Hochzeits DJ Kosten

Was darf der Hochzeits-DJ kosten?

DJs gibt es fast wie Sand am Mehr. Viele von ihnen bezeichnen sich auch als "Hochzeits DJ". Hochzeits-DJs sind eben DJs, die auf Hochzeiten für den guten Ton sorgen sollen.

Wer die Worte "Hochzeit DJ Kosten" oder "Hochzeits DJ Kosten" eingibt, plant sicher gerade seine Hochzeitsfeier und ist bemüht alle Faktoren für Aufbau, Ton, Licht usw. zu berücksichtigen. Brautpaare möchten mit Recht vorher wissen, was auf sie zukommt.

Wer einen Hochzeits DJ buchen möchte, zahlt oft schon nur für den Begriff der Hochzeit. Dazu kommt, die Spanne der Gage professioneller DJs ist recht groß. Du hast die Qual der Wahl um den passenden DJ zu finden.

Manche DJs machen ihren Preis von der Menge der gespielten Lieder oder der Location abhängig. Für mich spielt das keine Rolle. Auf JEDE Feier oder Veranstaltung bereite ich mich gewissenhaft vor. Ob Geburtstag oder Hochzeiten, meine Preise als professioneller DJ kalkuliere ich fair und gewissenhaft. Ich verstehe mich als Dienstleister auch für Brautpaare. Hier gebe ich euch als Brautpaar natürlich vor einer Buchung einen Überblick, damit die Stimmung immer gut bleibt.

Möchtet ihr genau wissen, welche Kosten ich als professioneller Dienstleister ansetze, nutzt bitte das Formular. Ihr bekommt ein detailliertes Angebot für eure Hochzeitsparty. So habt ihr alles im Griff und die Stimmung und Atmosphäre sind bestens.

So viel für einen Hochzeits-DJ

Es gibt sicher einen Hochzeits-DJ, der für den ganzen Abend nur 250€ verlangt. Wenn du im Netzt suchst, wirst du sicher auch solche Artikel in Foren finden: "Muss man wirklich über 400 Euro pro Abend dafür zahlen oder hat jemand auch gute Erfahrungen mit bezahlbaren DJs gemacht?"

Nun ja, wir alle rechnen und es hört sich immer viel an. Wenn der DJ für die Hochzeitsfeier von 18:00h bis 01:00h im Einsatz ist und dafür eben 400€uro haben möchte, sind das fast 60,00€uro die Stunde. Das ist echt viel! Aber eben nur auf den ersten Blick. Ihr solltet etwas genauer hinsehen. Machen wir das mal:

  • Du stellst eine Anfrage und erhältst ein professionelles Angebot vom Hochzeits-DJ. Ich benötige für die Erstellung eines passenden Angebotes können wir gut 30 Minuten einplanen. Ihr wünscht euch sicher etwas mehr, als nur ein Zahl. Heiraten wollt ihr doch nur einmal.
  • In sehr vielen Fällen gibt es im Vorfeld eine persönliche Abstimmung, ein Vorgespräch zwischen dem Hochzeits-DJ und dem Brautpaar, das Band des Vertrauens soll gespannt werden. Mit der jeweiligen Anfahrt sind mindestens 1,5 Stunden anzusetzen. Hier besprechen wir auch schon mal Musikwünsche und notwendige Vorbereitungen.
  • Wenn der Tag ran ist, macht sich der DJ in die Spur. Dazu muss die Ausrüstung ein- und nach der Veranstaltung wieder ausgepackt werden. Insgesamt macht das etwa 1 Stunde.
  • Wenn die Location der Veranstaltung im Umkreis von 50km liegt, sind allein als Fahrzeit (hin und zurück) auch mindestens 1 Stunde anzusetzen. Auch Hochzeits-DJs müssen sich an Verkehrsregeln halten.
  • Am Veranstaltungsort angekommen, beginnt der DJ mit dem Aufbau. Der Abbau nach der Party geht schneller. Insgesamt müssen jedoch auch 2h für Aufbau und Abbau angesetzt werden, denn auch wenn das Brautpaar und die Gäste etwas früher kommen solltet, möchte ich fertig sein.
  • Die Party selbst, wenn wir unser Beispiel nehmen sind es 7 Stunden Spielzeit.

So ist der tatsächliche zeitliche Aufwand für die Feier schon auf 13 Stunden gestiegen und der Stundensatz auf ca. 38€uro gefallen. 19% gehen davon an das Finanzamt - sind wir bei etwas 31€uro. Zusätzlich gibt es Kosten für einen professionellen Hochzeits-DJ, die nicht der einzelnen Veranstaltung zuzuordnen sind.

  • Es geht um die Qualität. Ihr habt zu Rechte Anspruch auf einen guten Ton, einen satten Sound für die Feier. Die entsprechende Ausrüstung kostet eben auch gerne einige tausend Euro. Auch wenn alles vorhanden ist, ab und zu muss einiges ausgetauscht werden.
    Eine tolle Stimmung wird auch durch Licht erzeugt. Der professionelle DJ investiert daher zusätzlich in Lichttechnik.
    Pro Veranstaltung fallen damit mehr als 1.000€uro an Amortisation pro Jahr an.
  • Die reine Tontechnik ist aber nur ein Merkmal. Es gibt DJs, die sich ihre Musik aus dunklen Kanälen des Internets kostenfrei laden. Das ist nicht legal und auch deutlich zu hören. Um aktuell zu sein, müssen vom DJ regelmäßig aktuelle CDs gekauft werden. Diese werden dann auf den Rechner gesichert, was GEMA-Gebühren verursacht. In der Regel reichen 800 bis 900 Song. Um auch ausgefallene Musikwünsche erfüllen zu können, habe ich einige Songs mehr im Speicher. Geschmäcker sind nun mal verschieden.

Wird jetzt jeder Punkt berechnet, siehst du sicher, dass eine Gage als DJ oder Hochzeits-DJ von 200 oder 300€uro pro Abend nicht wirklich möglich ist.

Noch eine Bemerkung, mehrfach im Jahr werde ich in letzte Minute angerufen, weil der Hochzeits-DJ abgesagt hat. Die Stimmung der Brautpaare ist im Keller. In den allermeisten Fällen war eine Gage vereinbart, für die professionelle Hochzeits-DJs nicht arbeiten können. Böse Vermutung, wenn ich sage, da gab es auf einer anderen Veranstaltung eine höhere Gage. Ein Disaster für das Brautpaar, das Geburtstagskind und den Gästen wird es auch nicht gefallen.

Welche Kosten für einen DJ?

Die Kosten für einen Hochzeits-DJ hängen von verschiedenen Faktoren ab, wie zum Beispiel der Erfahrung des Hochzeit-DJs, der Dauer der Veranstaltung, der Größe der Feier und dem Ort der Hochzeit. Hier sind einige mögliche Kosten, die für einen DJ anfallen könnten:

  • Stundenlohn: Ein Hochzeits-DJ kann einen Stundenlohn von etwa 50€ bis 150€ verlangen, abhängig von seiner Erfahrung und der Art der Veranstaltung.
  • Pauschale: Einige Hochzeits-DJs berechnen eine berechtigte Pauschale für ihren Auftritt. Diese kann zwischen 400€ und 2000€ liegen, je nachdem, wie lange er gebucht und wie groß die Veranstaltung ist. Bei großen Hochzeiten muss ggf. zusätzliche Technik angemietet werden.
  • Ausrüstung: Einige DJs verlangen des Weiteren Kosten für ihre Ausrüstung, wie zum Beispiel Lautsprecher, Mischpulte und Lichteffekte. Diese Kosten können zwischen 100€ und 500€ liegen. Für Hochzeiten bis etwa 100 Personen ist die Technik bei mir bereits eingepreist.
  • Anfahrt und Übernachtung: Wenn der Hochzeits-DJ von außerhalb kommt, können Anfahrtskosten und eventuell Übernachtungskosten anfallen.

Es ist wichtig, mit dem Hochzeits DJ im Voraus über die Kosten zu sprechen und eine schriftliche Vereinbarung zu treffen, um Missverständnisse zu vermeiden. Solltet ihr mit eurem Hochzeits - DJ einig sein, achtet darauf, dass es einen Vertrag gibt. In diesem sollte auch geregelt sein, was bei Ausfall (oder Absage) des DJs passiert.

Meine Pakete und die Kosten

Die Pakete, die ich hier zusammenstellte, erwuchsen aus meinen Erfahrungen. Die meisten Buchungen passen in eines dieser Pakete. Klar, es sind nur Vorschläge. Ein auf dich zugeschnittenes Angebot erstelle ich dir gern. Du kannst es hier anfordern.

Zusätzlich zu den Paketen kannst du Optionen buchen. Für die Optionen sind in der Regel zusätzliche Vorbereitungen nötig, weswegen ich sie mit Kosten beziffere. Auch hier bin ich flexibel und passe mich an deine Wünsche an. Einfach fragen und ich sehe, wie ich deine Wünsche erfüllen kann.

Übrigens, ich mache keinen Unterschied zwischen Hochzeit oder zum Beispiel Geburtstag. Denn ich breite mich auf JEDE Veranstaltung gewissenhaft und ordentlich vor.

Paket "DJ zauberhaft"
ab 550 €uro
  • Das meistgebuchte Paket!
  • Paket "DJ only" plus "Paket "Zauberer"
  • die komplette gute Unterhaltung für Ihre Feier
  • Preislicher Vorteil von 270€
Paket "DJ only"
ab 470 €uro
  • 7 Stunden Musik
  • mehr als 40.000 Titel
  • 2 Funkmikrofone
  • Hochwertige Sound-Technik
  • Lichtsteuerung und Technik
  • Persönliches Vorgespräch
  • ...
Paket "Zauberer"
ab 350 €uro
  • Zaubershow für 30 - 45 Minuten
  • Motto: Staunen, Lachen, Mitmachen
  • Für Kinder und / oder Erwachsene
  • persönliches Vorgespräch
Option "Beamer / Video"
ab 50 €uro
  • Bereitstellung von Beamer & Leinwand
Option "Karaoke"
ab 70 €uro
  • Bereitstellung von Karaoke
  • Beamer, Leinwand & Mikro
  • über 2.000 Titel
Option "Schnappschüsse"
ab 50 €uro
  • Bereitstellung von Beamer & Leinwand
  • Tanzmusik als Musikvideo
  • Wiedergabe deiner Fotos

Zusammengefasst

Die Kosten für einen Hochzeits-DJ können variieren und hängen von verschiedenen Faktoren ab, die sowohl die Qualität als auch den Umfang der Dienstleistungen beeinflussen. Die Auswahl des richtigen DJs ist entscheidend, um eine unvergessliche musikalische Atmosphäre für deine Hochzeit zu schaffen. Hier sind einige Überlegungen zusammengefasst, die die Kosten beeinflussen können:

  1. Erfahrung und Fachkenntnisse:  Ein erfahrener Hochzeits-DJ, der über umfangreiche Kenntnisse im Bereich der Hochzeitsmusik verfügt, wird in der Regel höhere Honorare verlangen. Die Expertise eines DJs, der sich auf Hochzeiten spezialisiert hat, ist besonders wichtig, da er die richtige Musik für verschiedene Momente während der Feier auswählen kann. Der DJ soll die Musik für die Gäste spielen und nicht an seinen eigenen Geschmack denken.
  2. Ausrüstung und Technologie:  Die Qualität der Ausrüstung spielt eine entscheidende Rolle. Ein professioneller DJ wird hochwertige Sound- und Lichttechnik verwenden, um die bestmögliche Audio- und visuelle Erfahrung zu bieten. Diese hochwertige Technologie kann die Gesamtkosten erhöhen, da sie oft teurer in der Anschaffung und Wartung ist.
  3. Veranstaltungsdauer und Spielzeit:  Die Dauer der Veranstaltung und die gewünschte Spielzeit des DJs beeinflussen ebenfalls die Kosten. Wenn der DJ für eine längere Zeit auf der Hochzeit präsent sein soll oder spezielle Anfragen für Überstunden vorliegen, kann dies die Gebühren erhöhen.
  4. Geografische Lage:  Die Lage der Hochzeit spielt eine Rolle, da die Lebenshaltungskosten und wirtschaftlichen Bedingungen in verschiedenen Regionen variieren. In Großstädten sind die Lebenshaltungskosten oft höher, was sich auf die Preise für Dienstleistungen, einschließlich DJs, auswirken kann. Wie schon bemerkt, spielen solche Faktoren bei mir keine Rolle. Meine Preise sind transparent.
  5. Zusätzliche Dienstleistungen:  Einige DJs bieten zusätzliche Dienstleistungen an, die die Gesamtkosten beeinflussen können. Dazu gehören beispielsweise die Bereitstellung von Fotokabinen, spezielle Lichteffekte oder die Integration von Live-Musikern. Diese Extras können die Kosten erhöhen, aber auch einzigartige und unvergessliche Elemente zur Hochzeitsfeier beitragen.

Um die besten Angebote zu finden, ist es ratsam, mehrere DJs zu vergleichen und deren Leistungen im Detail zu prüfen. Kläre im Voraus, welche Dienstleistungen im Angebot enthalten sind und welche zusätzlichen Kosten anfallen könnten. Verhandle gegebenenfalls über Paketpreise und stelle sicher, dass der ausgewählte DJ die musikalischen Vorlieben und Erwartungen deiner Gäste versteht. Eine klare Kommunikation und Planung im Vorfeld sind der Schlüssel zu einer erfolgreichen Zusammenarbeit und einer unvergesslichen Feier.